SPIELRAUM-Jungs in Berlin

Gute Taten am Freitag
Die SPIELRAUM-Jungs bei der Trainervorausbildung (Foto: WERDER.DE).
WERDER BEWEGT
Freitag, 12.07.2019 / 16:28 Uhr

+++ Zu Besuch in Berlin: Fünf Mitglieder des SPIELRAUM-Programms von Werder Bremen machen derzeit in Berlin eine Trainervorausbildung. Dank eines Austauschprogramms mit dem Champions ohne Grenzen e.V., die ebenfalls im „Willkommen im Fußball“-Netzwerk sind, können die Jugendlichen innerhalb vier Tagen sich auf die C-Fußballtrainer-Lizenz vorbereiten. Nachdem das Programm heute geendet hat, bekam noch jeder ein Zertifikat. In der kommenden Woche bilden die SPIELRAUM-Kids jeweils ein Tandem mit einem erfahrenen Trainer, um dann in einem Trainingscamp für Geflüchtete ihre erlernten Fähigkeiten in der Praxis umzusetzen. In den Herbstferien werden dann Fußballbegeisterte aus Berlin nach Bremen kommen.+++

+++ Typisierung der DKMS: Am Donnerstag war Sebastian Langkamp zusammen mit Teilen der 1. Frauenmannschaft des SV Werder Bremen sowie Werders U23 bei der Typisierung der DKMS an der Universität Bremen. Bilder und Videos vom Tag könnt ihr auf den sozialen Medien, wie Instagram und Facebook von WERDER BEWEGT nachschauen. Einen ausführlichen Artikel über die Aktion findet ihr ebenfalls hier. +++ 

+++ Youngstar-Spieler bei der WM: Normalerweise spielt Timo Podsendek als Handicap-Fußballer bei unseren Werder Youngstars. Doch jetzt ist er gerade für die deutsche Nationalmannschaft der „Fußball CP“ unterwegs. Die Mannschaft besteht aus Menschen mit einer Cerebralprarese (CP). Die Krankheit weist spastische Merkmale auf, wodurch die Betroffenen eine Störung der Bewegung, Haltung und der motorischen Funktion haben. Heute findet für die Sportler mit Handicap das nächste Gruppenspiel gegen Japan statt, wodurch die Jungs auf den dritten Tabellenplatz rücken könnten. Wir drücken weiterhin die Daumen! +++

Im Sand konnten sich die Kinder voll austoben (Foto: WERDER.DE).

+++ Schöner Start in die Ferien: Was gibt es schöneres als Sommerferien und Fußball im Sand? Am letzten Schultag, haben 20 Kinder vom Kids Club beim Beach-Fußballturnier teilgenommen. Die vier Teams, benannt nach den Fuballern Langkamp, Rashica, Eggestein und Pavlenka, bestanden aus jeweils fünf Kindern. Am Ende konnte sich das Kids-Team Eggestein durchsetzen und hat im Elfmeterschießen das Turnier gewonnen. Anschließend gab es noch ein kleines Grillfest auf Platz 11, um die harte Arbeit zu belohnen. +++

+++ Sportlich in den Ferien: Damit sich Kinder auch in den Sommerferien weiterhin sportlich betätigen, finden derzeit die Werder-Ferientage statt. Diese Woche konnten 60 Kinder mit und ohne Behinderung an einem inklusiven Camp teilnehmen. Doch nicht nur SPIELRAUM-Teilnehmer und Spieler aus Handicapmannschaften waren herzlich eingeladen, das Camp zu besuchen: Auch Kinder, die nicht in einem Programm mittrainieren, aber Werder-Mitglieder sind, waren die Woche dabei. In der kommenden Woche wird es erstmals ein Camp nur für Geflüchtete geben. +++

Die CSR-Arbeit des SV Werder Bremen wird mit Unterstützung unserer CSR-Partner umgesetzt. Seit Jahren fördern sie die Projekte und Programme von WERDER BEWEGT-LEBENSLANG und leisten so einen wertvollen Beitrag zur Umsetzung des sozialen und gesellschaftlichen Engagements der Grün-Weißen. Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie hier.

 

Mehr Gute Taten: