Gute Taten: Türen geöffnet

Fenster&Türenwelt-Geschäftsführer Jens Schriefer übergab Michael Arends den Scheck (Foto: Heidmann).
WERDER BEWEGT
Dienstag, 20.02.2018 // 18:14 Uhr

Von Daniel Gerdes

+++ Türöffner: Die Verantwortlichen des SPIELRAUM-Programmes durften sich über eine Spende von Türenheld.de freuen. Die Online-Marke der in Stuhr bei Bremen beheimateten Fenster & Türen Welt versteigerte Anfang dieses Jahres drei exklusive werder-gebrandete Türen. Die signierten Innentür-Unikate wechselten über ein Auktionsportal ihren Besitzer. Geschäftsführer Jens Schriefer freute sich, einen Scheck über 1000 Euro zu überreichen, die nun dem SPIELRAUM-Angebot in Vegesack, in Kooperation mit dem SOS-Kinderdorf, zu Gute kommen. Mit dem Programm unterstützt Werder seit 2011 die Jugendsozialarbeit und lokale Akteure in Bremen, um ungenutzte oder neu entstandene Fußballplätze gemeinsam mit jungen Menschen in lebendige Orte für Teamsport und persönliche Entfaltung zu verwandeln. Durch das Angebot in Bremen Vegesack können Kinder nun an zwei Standorten im Bremer Norden Fußball spielen. +++

+++ Welttag der sozialen Gerechtigkeit: Soziale Gerechtigkeit ist ein Thema, das dem SV Werder Bremen am Herzen liegt. Damit Nationen, Völkergruppen und Individuen friedlich zusammenleben können, ist es wichtig, soziale Gerechtigkeit zu gewährleisten. Der SV Werder Bremen engagiert sich mit seiner CSR-Marke WERDER BEWEGT in genau solchen Situationen. Deswegen werden seitens der Grün-Weißen Projekte wie 100% Werder WorldWide oder SPIELRAUM ins Leben gerufen. +++

Die Nachwuchsfußballer freuten sich über die grün-weißen Präsente (Foto: FightForAfrica).

+++ FightForAfrica: Die Bremer Initiative FightForAfrica hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche auf dem afrikanischen Kontinent durch Sport und Bildung zu unterstützen. Momentan weilt der Mitgründer der Initiative Sergej Rossel in Ghana, um den Bedürftigen dort zuvor gesammelte Geld- und Sachspenden zu übergeben. Dort hilft er gemeinsam mit der Hilfsorganisation Rainbow Garden Village bei der Entwicklungsarbeit von Kindern und Jugendlichen durch Sport- und Trainingsangebote. Der SV Werder Bremen beteiligte sich mit einer Sendung Trikotsätzen an der Aktion. +++

 

Neue News

Praxiserfahrung im Ehrenamt

07.12.2018 // WERDER BEWEGT

"Die Mutter des Korbballs"

06.12.2018 // WERDER BEWEGT

Gute Taten: Zu Gast in Tenever

28.11.2018 // WERDER BEWEGT

WERDER BEWEGT zu Gast in Laos

27.11.2018 // WERDER BEWEGT