Historie

Aufstieg Niedersachsenliga 2013

Geschichtlicher Rückblick

Der erste Antrag auf Gründung einer Korbballabteilung beim SV Werder Bremen wurde urkundlich im Jahre 1946 festgehalten.

Eine eigenständige Korbballabteilung wurde jedoch erst im Jahr 1949 gegründet.

1951 Zwei Frauenmannschaften spielten in der damaligen Hallenliga

1959 Landesmeister Frauen
1960 Norddeutscher Meister Frauen / Kiel

1960/61 Norddeutscher Vizemeister Frauen (Halle) / Bremen
1961/62 Norddeutscher Vizemeister Frauen (Halle) / Bassum
1963/64 Norddeutscher Vizemeiser Frauen (Halle) / Neustadt a. Rübenberg
1966/67 Norddeutscher Vizemeister Frauen (Halle) / Lübeck

ab 1967 gab es nur noch Deutsche Meisterschaften, keine Norddeutschen Titelkämpfe mehr

ab 1974 gab es Schülerinnenmannschaften

1978 Einweihung der SV Werder Halle in der der Hemelinger Straße

1979 bestand die Korbballabteilung aus einer Frauen, einer Jugend- und einer Schülerinnenmannschaft . Außerdem gab es noch zwei Nachwuchsmannschaften ("Minis")

1979 Deutscher Vizemeister Jugend (Feld) / Bremen

1980
Gründung der heutigen Abteilung "Turnspiele und Gymnastik", der die Sparten Korbball, Prellball, Gymnastik und Seniorengynastik angehören

1980 Deutscher Vizemeister Jugend (Halle) / Duisburg

1981 Deutscher Meister Schülerinnen (Feld) / Neuwied

1982 Deutscher Vizemeister Schülerinnen (Feld ) / Neuwied

1983 Deutsche Meisterschaften 5. Platz Schülerinnen (Halle ) / Leeste
1983 Deutsche Meisterschaften 3.Platz Schülerinnen (Feld) / Brinkum

1984 Deutscher Vizemeister Schülerinnen ( Feld) / Schweinfurt

1985 Deutscher Meister Schülerinnen (Halle) / Duisburg
1985 Deutscher Meister Schülerinnen (Feld) / Brake

Der Erfolg gleich zwei Meistertitel in einem Jahr zu gewinnen, konnte leider bisher in keiner Klasse wiederholt werden!

1986
Deutsche Meisterschaften 4.Platz Jugend (Halle) / Preetz
1986 Deutsche Meisterschaften 6. Platz Schülerinnen (Halle) / Preetz
1986 Deutscher Vizemeister Jugend (Feld) / Schweinfurt

1987 Deutscher Vizemeister Jugend (Halle) / Bentorf
1987 Deutscher Vizemeister Jugend (Feld) / Leeste/Weyhe

1988 Deutsche Meisterschaften 3.Platz Jugend (Feld) / Schweinfurt

1989 Deutscher Meister Jugend (Halle) / Brinkumg
1989 Deutscher Vizemeister Jugend (Feld) / Garbsen / Hannover
1989 Deutsche Meisterschaften 8. Platz Frauen (Feld)/ Garbsen / Hannover

Dieses war die erste Teilnahme einer Frauenmannschaft an den Deutschen Meisterschaften!

1990 Deutscher Meister Jugend (Feld) / Lemgo
1990 Deutsche Meisterschaften 4. Platz Frauen (Feld) / Lemgo

Für ein probeweises Schnuppertraining an allen Trainingsangeboten der Abteilung sind keine vorherigen Anmeldungen erforderlich.
Ausnahmen: Windel-Liga, Ballschule und Kurse, die in den Trainingszeiten als "Gruppe belegt" ausgewiesen sind.

Kommen Sie vorbei und besprechen Sie alles Weitere mit unseren Übungsleiter/innen.

Trainingszeiten

Turnspiele und Gymnastik

Manfred Jacobi
Vorsitzender
SV Werder Bremen
Abteilung Turnspiele und Gymnastik
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

SVW 10er-Karte