Ein Anker für Bremen

Butter bei die Fische Stefanie Güter
Stefanie Güter wird von allen eigentlich nur 'Steff' genannt (Foto: Hansepixx)
Interview
Montag, 16.12.2019 / 09:11 Uhr

Stefanie Güter ist seit dem Sommer in Bremen und mittlerweile auf und neben dem Platz gut angekommen. Im 'Butter bei die Fische' verrät sie welches Tattoo für Bremen steht und das sie sich bereits auf ihre erste Kohltour freut.

Stefanie oder ‚Steff‘?

Definitiv ‚Steff‘, alle im Handball kennen mich auch nur so. Ich glaube, Stefanie werde ich nur von meiner Mama genannt, wenn ich etwas ausgefressen habe. Aber heutzutage fresse ich ja nichts mehr aus, von daher nur noch ‚Steff‘.

Ergebnis: 40:30 oder 20:19?

Ich mag spannende Spiele, daher ist ein 20:19, wenn es für uns ausgeht, schon ein schönes Ergebnis. Aktuell wäre ein 40:30 für unsere Mannschaft aber sicherer und entspannter. Auch wenn es vielleicht nicht für eine herausragende Abwehr spricht, würde ich momentan das 40:30 nehmen.

Gegenstoß oder Rückraumwurf?

Rückraumwurf, gerne mit einem Unterarm- oder Schlagwurf. Die Gegenstöße sollen mal lieber die Jungen laufen (lacht). Wenn es aber dazu kommt, dann bin ich auch dazu bereit, alles zu investieren und einen Gegenstoß zu laufen, aber grundsätzlich Rückraumwurf.

Angriff oder Abwehr?

Ich hole mir die Sicherheit in der Abwehr. Wenn es da gut läuft, dann läuft es auch im Angriff. Also erst Abwehr, dann Angriff.

13 oder 31?

Die 13 als klassische Glückszahl. Bis auf ein Jahr, in dem ich die 15 hatte, hatte ich in allen meinen Vereinen die 13. Ich wusste, dass Rabea bei Werder die 13 hat, da gab es dann für mich auch gar keine Diskussionen über einen Tausch. Sie ist ein Werder-Urgestein, und das ist ihre Nummer. Daher musste ich eine Alternative finden, und die 31 ist eine Lösung, mit der ich leben kann, stecken ja auch die Eins und die Drei drin.

Grünkohl oder Knipp?

Das sind ja die klassischen Bremer Gerichte, und ich muss gestehen, dass ich Knipp noch nicht probiert habe und gar nicht genau weiß, was es ist. Mit Grünkohl habe ich kein Problem und freue mich auch schon auf meine erste Kohltour.

Viertel oder Schlachte?

Ich bin unfassbar gerne am Wasser und bevorzuge daher in Bremen die Schlachte. Ich bin da eigentlich täglich, es ist meine Joggingstrecke unten an der Schlachte entlang. Und ich gehe auch gerne an der Schlachte spazieren. Das Viertel gefällt mir aber auch gut, es hat seinen ganz eigenen Charme.

Tattoos oder keine Tattoos?

(lacht) Also, ich liebe Tattoos. Ich kann mir auch noch das eine oder andere mehr vorstellen. Hinter jedem Tattoo steckt bei mir eine Geschichte. So habe ich mir, als ich nach Bremen gekommen bin, zum Beispiel einen Anker stechen lassen.

 

ABTEILUNG HANDBALL

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unser Partner

Partner Handball Bundesliga

Weitere News von unserer Zweitliga-Mannschaft:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.