FAQ

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM BARGELDLOSEN BEZAHLSYSTEM

1. MIT WELCHEN KARTEN KANN IM WOHNINVEST WESERSTADION BEZAHLT WERDEN?

Mit der bekannten girogo-WERDER-CARD (kontoungebunden):

Diese bekommen Sie wie gewohnt im Ticketcenter und an den verschiedenen Ladestationen im wohninvest WESERSTADION an den Spieltagen.

Mit Ihrer Bank- oder SparkassenCard (kontogebunden):  

Eines der folgenden Logos muss auf der Karte vorhanden sein:

2. WO KANN ICH ZUKÜNFTIG MEINE KARTEN LADEN?

Die eigene girogo-fähige Bankkarte (kontogebunden) kann neben den bekannten Lademöglichkeiten im wohninvest WESERSTADION auch online über www.geldkarte.de mit einem Chipkartenleser und an allen Geldautomaten des jeweiligen Instituts, bzw. der Instituts-Gruppe geladen werden.

Die girogo-WERDER-CARD kann an den bekannten Lademöglichkeiten im wohninvest WESERSTADION oder online über www.werder.de per Kreditkarte geladen werden.

3. WIRD FÜR DIE AUSGABE DER GIROGO-WERDER-CARD EIN PFAND ERHOBEN?

Auf Grund der in den Karten verbauten Technik und der damit zusammenhängenden hochwertigen Qualität der Karten wird auf die girogo-WERDER-CARD ein Pfand in Höhe von 5 Euro erhoben. Dieser wird bei Rückgabe der Karte mit der Auszahlung eines Restguthabens erstattet.

4. WIE LANGE KANN ICH MIT DEM GUTHABEN AUF DER GIROGO-WERDERCARD BEZAHLEN?

Grundsätzlich sind die Karten 4 Jahre zuzüglich dem Rest des Jahres der Produktion der Karte gültig. Die Laufzeit der Karten ist mit auf den Karten aufgedruckt. Danach kann das Restguthaben natürlich noch ausgezahlt werden.

5. WIE KANN ICH MEIN GUTHABEN EINSEHEN?

Bei jeder Lade- oder Bezahltransaktion wird das Guthaben auf den Lesern und dem Kassendisplay im wohninvest WESERSTADION angezeigt.

Darüber hinaus kann das Guthaben mittels Taschenkartenlesern, TAN-Generatoren oder abgefragt werden. Einige der genannten Lesegeräte zeigen zusätzlich bis zu 15 Bezahltransaktionen an.

6. WIE HOCH IST DER MAXIMALE LADEBETRAG UND WIE HOCH IST DER MAXIMALE BETRAG EINER BEZAHLTRANSAKTION?

Auf die Karten können maximal EUR 200,- geladen werden. Im Stadion beträgt der maximale Bezahlbetrag ebenfalls EUR 200,-, außerhalb des Stadions ist dieser auf EUR 25,- beschränkt.

7. WAS PASSIERT MIT EINEM RESTGUTHABEN AUF DEN GIROGO-WERDER-CARDS?

Neben der Möglichkeit sich das Restguthaben während der Öffnungszeiten im Ticketcenter und an den Spieltagen an den Ladestationen im und vor dem wohninvest WESERSTADION wieder auszahlen zu lassen, kann das Guthaben auch auf der Karte verbleiben.

Durch die Zahlart girogo ist es möglich das Guthaben zum Bezahlen an einer der mittlerweile deutschlandweit mehr als 15.000 Akzeptanzstellen, z.B. Supermärkte, Apotheken, Tankstellen zu nutzen. Eine Übersicht findet sich auf www.girogo.de.

8. Was passiert mit einem Restguthaben auf den neuen girogo-WERDER-CARDS?

Neben der Möglichkeit sich das Restguthaben während der Öffnungszeiten im Ticketcenter und an den Spieltagen an den Ladestationen im und vor dem wohninvest WESERSTADION wieder auszahlen zu lassen, kann das Guthaben auch auf der Karte verbleiben.

Dank der Umstellung auf girogo ist es jetzt auch möglich das Guthaben zum Bezahlen an einer der mittlerweile deutschlandweit mehr als 16.000 Akzeptanzstellen, z.B. Supermärkte, Apotheken, Tankstellen zu nutzen. Eine Übersicht findet sich auf www.girogo.de.

9. WAS PASSIERT MIT DEM GUTHABEN, WENN ICH DIE GIROGO-WERDER-CARD VERLIERE?

Das Guthaben aud der girogo-WERDER-CARD ist wie Bargeld. Bei Verlust der Karte ist das darauf gespeicherte Guthaben verloren.

10. WISSEN WERDER ODER SPARKASSE BREMEN ÜBER DIE GIROGO-WERDER-CARD, WAS ICH IM STADION GEGESSEN UND GETRUNKEN HABE?

Nein, die girogo-WERDER-CARD wird anonym an den Kunden ausgegeben und bleibt Eigentum des ausgebenden Kreditinstitutes, hier die Sparkasse Bremen AG. Es werden somit keine personenbezogenen Konsumdaten erfasst.

11. KANN ICH AUCH IN ANDEREN STADIEN MIT MEINER GIROGO-KARTE BEZAHLEN?

In der Fußball-Bundesliga kann derzeit in den Stadien in Ingolstadt, Köln, Leverkusen, Mainz und Wolfsburg mit girogo bezahlt werden. Aber auch in anderen Sportstätten wie z.B. bei den Basketballern des FC Bayern München, den Kölner Haien und Fischtown Pinguins im Eishockey oder dem VfL Gummersbach beim Handball ist das Zahlen mit girogo möglich.

12. GIBT ES AUSNAHMEN FÜR GÄSTE-FANS?

Im Gästebereich des wohninvest WESERSTADIONs wird weiter ein duales Konzept verfolgt. Gästefans können dort neben Bargeld auch mit einer eigenen girogofähigen Bankkarte oder der girogo-WERDER-CARD bezahlen.

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Neun Werderaner sind in der neuen Saison verliehen. Am Wochenende kamen beim Start der 3. Liga die ersten vier Werder-Leihgaben zum Einsatz. WERDER.DE gibt euch zur neuen Spielzeit regelmäßig einen Überblick, wie die Grün-Weißen bei ihren Leih-Clubs gespielt haben.

23.07.2019

Den Urlaub haben sie dann doch getrennt voneinander verbracht. Kein Wunder, denn nach einem gemeinsamen Monat als Zimmerkollegen „war es auch mal genug“, wie Maximilian Eggestein schmunzelnd zugibt. Bei der U21-Europameisterschaft wurde er gemeinsam mit seinem Bruder Johannes und der DFB-Auswahl Zweiter. Für Werders Mittelfeldakteur war es ein ereignisreicher Sommer, wie er im Gespräch mit...

22.07.2019

WIESENHOF und die Geschäftsführung des SV Werder Bremen haben sich auf eine vorzeitige Verlängerung des Haupt- und Trikotsponsorings bis zum Ende der Saison 2021/2022 geeinigt. Damit wird das WIESENHOF-Logo eine Gesamtlaufzeit von mindestens zehn Jahren auf der Brust der Grün-Weißen erreichen, solange wie kein anderes Unternehmen in der Vereinsgeschichte. Das Haupt- und Trikotsponsoring gilt neben...

22.07.2019

+++ Last, but not least: Maximilian Eggestein ist zurück in Bremen. Der Vize-Europameister steigt am Montag in das individuelle Training ein. Damit ist auch der letzte Werderaner wieder aus der Sommerpause zurück. Zwei Tage lang absolviert Eggestein nun die persönlichen Leistungstests, dann steht eine individuelle Ballgewöhnung und erste Einheiten im athletischen Bereich an. In Grassau soll der...

22.07.2019

In einer sehr intensiv geführten Partie mit vielen Fouls und Spielunterbrechungen setzt sich der SV Werder beim Blitzturnier in Lohne mit 1:0 (0:0) gegen den 1. FC Köln durch. In den ersten 30 Minuten neutralisierten sich beide Teams, und spielten sich als Folge wenige Tor-Möglichkeiten heraus. Einzig zwei Kölner Kopfbälle durch Terodde und Sobiech waren im Ansatz gefährlich, flogen aber neben das...

20.07.2019

Im ersten Spiel des "Interwetten-Cup" mit Werder-Beteiligung unterleigen die Grün-Weißen dem Neu-Zweitligsten VfL Osnabrück mit 0:1 (0:1). Nach einer sehr intensiven ersten Halbzeit, in der der Ball auf nassem Geläuf teilweise extrem schnell wurde, waren die Osnabrücker über weite Strecken spielbestimmend und arbeiteten sich einige hochkarätige Chancen heraus. Nachdem Pizarro knapp am Tor...

20.07.2019