"Wir sind einfach erleichtert"

Die Stimmen zum Relegationsrückspiel gegen Heidenheim
Davy Klaassen und Co. sind froh über den Klassenerhalt (Foto: WERDER.DE).
Profis
Montag, 06.07.2020 / 23:48 Uhr

Von Marcel Kuhnt und Mirko Vopalensky

Die Erleichterung war allen Beteiligten ins Gesicht geschrieben. Durch das 2:2 im Relegationsrückspiel beim 1. FC Heidenheim 1846 (zum Spielbericht) sichert sich der SV Werder den Klassenerhalt. „Ich bin einfach glücklich, dass wir es geschafft haben die Klasse zu halten. Wir wurden so oft totgesagt, doch wir sind immer wiedergekommen“, sagt Trainer Florian Kohfeldt nach dem Spiel.

WERDER.DE fasst die Aussagen der Werder-Protagonisten nach diesem Spiel zusammen.

Zum Spielverlauf:

Werder-Trainer Florian Kohfeldt zeigt sich glücklich über den Klassenerhalt (Foto: nordphoto).

Florian Kohfeldt: "Nach so einer Saison wäre es nicht normal gewesen, wenn wir es heute normal runtergespielt hätten. Aber das ist egal. Wir sind in der Bundesliga. Alles Weitere besprechen wir ab morgen."

Davy Klaassen: "Wir sind einfach nur erleichtert. Nach dieser Saison, die von Anfang an sehr schwierig für uns war, sind einfach froh. Wir hätten das Spiel sicherlich früher entscheiden müssen. Vor allem rund um die 60 Minute hatten wir eine Druckphase. Da müssen wir treffen."

Zum Klassenerhalt:

Florian Kohfeldt: "Ich bin einfach glücklich, dass wir es geschafft haben die Klasse zu halten. Wir wurden so oft totgesagt, doch wir sind immer wiedergekommen. Ich weiß, was dieser Klassenerhalt der Stadt, den Menschen in Bremen und auch mir bedeutet. Jede Kritik auf fußballerischer Ebene ist berechtigt, aber Charakter und Mentalität haben die Jungs bewiesen. Respekt, was sie am Ende geleistet haben."

Frank Baumann: "Die Anspannung und der Druck waren in den letzten Wochen und Monaten sehr, sehr groß. Bei mir ist noch nicht alles abgefallen. Wir mussten bis zur letzten Sekunde kämpfen, zittern und Rückschläge wegstecken. Darauf haben wir die Mannschaft vor sechs Monaten vorbereitet. Wir haben immer gesagt: Wir werden Rückschläge bekommen, aber wir werden immer einmal mehr aufstehen, als wir hinfallen und es kann bis zur letzten Sekunde in der Relegation gehen. Und darauf war die Mannschaft vorbereitet. Wir hätten es uns durchaus in der ganzen Saison leichter machen können, doch wir sind leider häufig den schweren Weg gegangen."

Davy Klaassen: "Es war eine sehr lange Saison und wir sind glücklich auch in der nächsten Saison wieder in der Bundesliga zu spielen. Aber wir müssen in der neuen Spielzeit einiges besser machen."

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.