U17 kassiert Last-Minute-Ausgleich

LZ aktuell: U19 will wieder punkten
Die U17 trennte sich mit einem Unentschieden von RB Leipzig (Foto: WERDER.DE).
Junioren
Donnerstag, 22.10.2020 / 15:42 Uhr

Von Katharina Grote

Die Nachwuchsmannschaften des SV Werder Bremen sind am kommenden Wochenende wieder gefragt. Die U17 darf nach dem 1:1 gegen RB Leipzig nun erstmal zehn Tage pausieren. Währenddessen möchte die U19 wieder in die richtige Spur finden. Auch die U15 und U16 starten wieder ins Fußballwochenende, dahingegen finden die Partien der U21 sowie der Altersklassen U14-U8 nicht statt. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams am Wochenende:

Die U17 verpasste gegen RB Leipzig den fünften Sieg im fünften Spiel. Und es hätte bitterer kaum sein können: 80 Minuten lang hatte die Mannschaft von Björn Dreyer alles unter Kontrolle, spielte konzentriert sowie konsequent in der Defensive und ging verdient durch einen sehenswerten Treffer von Fabio Chiarodia (36.) in Führung. 

Doch in der Nachspielzeit ist es ein verlängerter Einwurf, der den Gästen aus Sachsen einen Punkt beschert. Daniel Ihendu traf für die Gäste. So fehlte es am Donnerstagvormittag an Spielglück und letzter Entschlossenheit vor dem gegnerischen Kasten, um den Dreier an der Weser zu behalten. 

Trainer Björn Dreyer zum Spiel: "Wenn man 79 Minuten 1:0 führt und keine Chancen zulässt, tut das natürlich schon weh. Ich glaube, RB hatte in der ersten Halbzeit eine Torchance, die Mio sehr gut hält. In der Offensive hat uns heute ein bisschen das Quäntchen Glück gefehlt. Das ist dann manchmal brutal im Fußball. Wir hätten heute ein sauberers Passpiel und bessere Ballmitnahmen haben müssen, das hat einfach gefehlt. Deshalb sind wir nicht so gut durch die Fünferkette der Leipziger gekommen, sonst hätten wir uns die ein oder andere große Torchance kreiert."

Torhüter Mio Backhaus: "Wir hatten einen guten Matchplan, haben den Gegner früh vor Probleme gestellt und den Ball gut laufen lassen. Ich habe mir in der Defensive eigentlich keine Sorgen gemacht, weil wir gut standen. Am Ende ist es eine Aktion, die schwer zu verteidigen ist. Das tut natürlich weh, aber wenn wir weiter oben bleiben wollen, dann müssen wir in Zukunft solche Spiele gewinnen, das können wir noch lernen."

Werder-Elf: Backhaus - Chiarodia, Richter, Ney, Kasper, Winkelmann, Schwarz (69. Johanns), Topp, Tepe, Erten und Abbey.

Tore: 1:0 Chiarodia (36.), 1:1 Ihendu (80.)

U19 will Reaktion zeigen, BFV stoppt Spielbetrieb

Nach der vergangenen Niederlage gegen den FC Energie Cottbus belegt die U19 derzeit den achten Tabellenplatz der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost. Am kommenden Wochenende empfängt die Brand-Elf Holstein Kiel, die mit drei Zählern drei Ränge hinter den Grün-Weißen stehen. 24 Aufeinandertreffen lieferten sich die beiden Mannschaften bislang, aus denen der SVW 15 Mal als Sieger hervorging. Nur fünf Partien gingen an die Kieler. Vergangene Saison entschied das Team von Christian Brand das Duell durch einen Treffer von Maik Nawrocki und einem Doppelpack von Eren Dinkci mit 3:0 für sich.

Die U16 hat die englische Woche bereits mit einem erfolgreichen 3:2-Sieg im Testspiel gegen den VfL Bochum gestartet. Durch die Treffer von Felix Boelter, Noah Wallenßus und Patrik Zrnic behielten die Grün-Weißen die Oberhand. Nun geht es am Wochenende gegen den JFV Bremen, die bislang keinen Zähler einfahren konnten und damit auf dem vorletzten Tabellenplatz stehen. Nach dem Aufstieg des JFV in die B-Junioren Regionalliga Nord trafen die beiden Mannschaften erst einmal aufeinander. Dort entschied der SVW durch Yusuf Erten die Partie mit 1:0 für sich. Währenddessen ist die U15 nach der Pause beim Rahlsteder SC zu Gast, der als Aufsteiger bislang noch keinen Zähler einfahren konnte. Und damit geht es für den Drittplatzierten zum Drittletzten.

Die U21 sowie die U14-U8, dessen Spielbetrieb vom Bremer Fußball Verband (BFV) organisiert wird, wurden von der Corona-Pandemie eingeholt. Aufgrund der steigenden Fallzahlen entschied der BFV den Spielbetrieb vorest zu stoppen (zur Extrameldung).

Alle Spiele in der Überischt

Mittwoch, 21.10.2020

  • Freundschaftsspiel: Werder Bremen U16 - VfL Bochum: 3:2 (2:1)

Donnerstag, 22.10.2020

  • Werder Bremen U17 - RB Leipzig U17: 1:1 (1:0)
  • Freundschaftsspiel: Werder Bremen U14 - Viktoria Berlin 0:0 & Werder Bremen U14 - JFV Calenberger Land 3:0

Samstag, 24.10.2020

  • Werder Bremen U19 - Holstein Kiel um 13 Uhr auf Platz 12 
  • Werder Bremen U16 - JFV Bremen um 14 Uhr auf Platz 14
  • Rahlsteder SC - Werder Bremen U15 um 14 Uhr 
  • VfL Wolfsburg U23 - Werder Bremen U23 um 13 Uhr

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr Junioren-News:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.