Guter Einstand: U 17 siegt in Münster

LZ Aktuell: Zwei Tests, ein Hallenturnier

Der U 17 gelang beim Test in Münster ein Jahresstart nach Maß (Foto: Rospek).
Junioren
Montag, 22.01.2018 // 12:15 Uhr

Von David Steinkuhl

Die Werder U 17 feiert im ersten Spiel des neuen Jahres einen Einstand nach Maß und besiegt Preußen Münster deutlich. Auch die U 21 konnte sich über einen Testspielsieg freuen. Die grün-weiße U 15 war beim Hallenmasters in Iserlohn im Einsatz und bekam es dort mit nationalen und internationalen Spitzenteams zu tun. WERDER.DE hat alle Ergebnisse im Überblick.

+++ Werder U 21 - TB Uphusen 3:1 (3:0):
Die Werder U 21 überzeugte im Testspiel gegen Niedersachsenligist TB Uphusen am Samstag. Besonders in der ersten Hälfte drehte die Mannschaft von Trainer Andreas Ernst auf und ging nach einer halben Stunde durch einen Freistoß von Eugen Uschpol in Führung. Noch vor dem Seitenwechsel erhöhte Jakob Raub per Doppelpack auf 3:0, Uphusen gelang fünf Minuten vor dem Ende nur noch der Ehrentreffer. +++

Tore: 1:0 Uschpol (30.), 2:0 Raub (37.), 3:0 Raub (40.), 3:1 Airich (85.)


+++ Preußen Münster - Werder U 17 1:5 (0:3): 
Ebenso überzeugend war der Auftritt der U 17 des SV Werder, die am Samstag zum Test nach Münster gereist war. Der SC Preußen, ebenfalls Bundesligist, wurde von Malik Memisevics frühem Treffer kalt erwischt und fasste gegen stark aufspielende Grün-Weiße nie wirklich Fuß. Memisevic traf kurz vor Halbzeit noch ein zweites Mal, sein Sturmpartner Nick Woltemade netzte gegen den SCP sogar dreifach ein. Münsters Tor zum zwischenzeitlichen 4:1 aus Werder-Sicht war nicht mehr als Ergebniskosmetik. +++

Tore: 0:1 Memisevic (2.), 0:2 Woltemade (38.), 0:3 Memisevic (40.), 0:4 Woltemade (47.), 1:4 Stüve (52.), 1:5 Woltemade (79.)


+++ Zwischenrundenaus für Werder U 15 in Iserlohn:
Ein Tag Licht, ein Tag Schatten - so lässt sich der Auftritt der Werder U 15 beim Hallenmasters in Iserlohn wohl beschreiben. In der Vorrunde am Samstag überzeugten die Grün-Weißen über weite Strecken und setzten sich als Gruppenzweiter nach Spielen gegen Eintracht Frankfurt (3:2), Ajax Amsterdam (1:1), Bayer Leverkusen (1:3) und FC Iserlohn U 14 (6:0) durch. In der Zwischenrunde am Sonntag begann Werder ebenfalls mit einem guten 1:1 gegen Hertha BSC. Es folgten Niederlagen gegen Dinamo Zagreb (0:2) und die U 15 des FC Iserlohn (1:5), die ein Erreichen des Viertelfinals nicht mehr möglich machten. Beim hochkarätig besetzten Turnier im Sauerland triumphierte am Ende Bayer Leverkusen vor Vorjahressieger VfB Stuttgart und Hertha BSC.

 

Neue News

Positive Stimmung nutzen

16.08.2018 // Junioren

Auftakt nach Maß

13.08.2018 // Junioren

Es wird wieder ernst

09.08.2018 // Junioren

U 17 verliert gegen Schalke 04

06.08.2018 // Junioren

Neue Videos