GeloRevoice® Halstabletten und der SV Werder – eine stimmige Partnerschaft

Business
Mittwoch, 23.08.2017 // 10:07 Uhr

Der SV Werder Bremen und Pohl-Boskamp gehen als Partner in die neue Saison. Mit Beginn der Bundesliga-Spielzeit 2017/2018 knüpfen die Grün-Weißen und der schleswig-holsteinische Arzneimittelhersteller mit GeloRevoice® an eine frühere Partnerschaft an. 

„Wir sind überzeugt, dass mit dem SV Werder Bremen und GeloRevoice eine stimmige und erfolgreiche Partnerschaft entsteht. Ob Trainer, Stadionsprecher oder Fan: alle brauchen geschmeidige Stimmen. Mit neuen, kreativen Ideen werden wir unterschiedliche Stimm-Situationen gemeinsam inszenieren und dafür sorgen, dass die Fans besser gut bei Stimme sind und ihre Mannschaft lautstark anfeuern können.“ so Dr. Thomas Höppner, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG.

Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung des SV Werder Bremen, freut sich ebenfalls auf die erneute Zusammenarbeit. „Wir haben bereits von 2009 bis 2012 eine sehr gute, lebendige Partnerschaft mit Bohl Boskamp gehabt. Ich freue mich, dass wir ab sofort wieder zusammenarbeiten. Dieses Mal wird die Stimme im Vordergrund stehen. Sie stellt im Fußball ein elementares Instrument dar, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen – für Spieler, Trainer und Fans.“

GeloRevoice® Halstabletten gibt den Werder-Fans auch außerhalb der Spielzeit eine Stimme. Fans haben vor jedem Heimspiel im Weser-Stadion die Möglichkeit, in der Fanbox kurze Video-Botschaften abzusetzen. Ausgewählte Botschaften werden anschließend in der Halbzeitpause im Stadion ausgestrahlt. Mit dem Format „Voice of Werder“ begleiten GeloRevoice® Halstabletten außerdem den Stimmalltag von beruflichen Vielsprechern im Fußballumfeld und gewähren den Fans bei WERDER.TV einen Blick hinter die Kulissen.