Gute Taten: Kickern für Inklusion, laufen für die Stiftung

Beim inklusiven Kickerturnier des SVW kickerten Menschen mit und ohne Handicap zusammen (Foto: W.DE).
WERDER BEWEGT
Dienstag, 30.04.2019 // 16:42 Uhr

+++ Gemeinsam Kickern für Inklusion: An die Griffe, fertig, los! Zum bereits 7. Mal hat in dieser Woche das inklusive Kicker-Turnier des SV Werder stattgefunden. Gemeinsam mit dem Bremer Martinsclub organisieren die Grün-Weißen das Turnier, das traditionell im OstKurvenSaal des Weser-Stadions stattfindet. In diesem Jahr nahmen 20 inklusive Zweierteams mit einem Mensch mit Handicap und Tandem-Partner teil. Das emotionale Finale wurde erst dank Golden Goal entschieden. Zudem boten die Profi-Kicker von Roter Stern Bremen ein Showduell und Teilnehmer des Turniers konnten gegen die professionellen Kicker antreten. Schon jetzt dürfen sich also alle auf eine Neuauflage im kommenden Jahr freuen. +++

+++ Liverpool-Reise für Werderaner: Am 02. und 03.05.2019 findet beim Everton FC das zweite internationale Seminar von „Welcome through Football“ statt. Die teilnehmenden Klubs Apollon Limassol, KAA Gent, Everton FC und der FC Emmen stellen in Liverpool ihre Projektpläne vor, wie sie an der Integration von Geflüchteten durch den Fußball arbeiten wollen. Dabei bekommen sie von Werder Bremen, in Person von Henrik Oesau und Kadri Selman (Trainer im SPIELRAUM-Programm), professionelles Feedback. „Wir hoffen, dass wir unsere Erfahrungen aus der Arbeit mit Geflüchteten der letzten sechs Jahren an die anderen Klubs weitergeben können. Solche Treffen sind eine tolle Gelegenheit, voneinander zu lernen und ich bin mir sicher, dass auch wir neue Ideen mit nach Bremen bringen“, so Oesau. Das Projekt wird von der EU kofinanziert und am Ende des Jahres wollen die teilnehmenden Klubs zusammen mit dem koordinierenden European Football for Development Network (EFDN) einen Folgeantrag bei der EU stellen, um die Arbeit fortzusetzen. +++

+++ Zeit für eine Märchenstunde: Anlässlich des 200. Geburtstages der Bremer Stadtmusikanten ist in unserem Fan-Shop ab sofort die CD "Werder liest Märchen" erhältlich. Auf dieser lesen zwölf Werder-Stars Märchenklassiker und Bremen-Sagen vor. Ein Teil der Erlöse geht als Spende an die BremerLeseLust und die SV Werder Bremen Stiftung. +++

+++ "Kinder laufen für Kinder"-Benefizlauf: Mitte Mai heißt es im Sportgarten Bremen wieder „Auf die Plätze, fertig, los!“. Die Initiative „Kinder laufen für Kinder“ lädt alle Bremer Schulen und Kitas zum großen Benefizlauf und einen Tag rund um den Sport ein, der auch vom SV Werder unterstützt wird. Auf einem Rundparcours durch die Pauliner Marsch laufen Bremer Kinder, um Spenden für den guten Zweck zu sammeln. Nach dem Lauf, dessen offizieller Startschuss um 9.30 Uhr fällt, stehen den jungen Läuferinnen und Läufern viele spannende Sportarten zum Ausprobieren unter Anleitung zur Verfügung. Als besonderes Highlight findet eine große Verlosung mit attraktiven Preisen statt, unter anderem auch der Besuch eines Heimspiels des SV Werder Bremen. Zehn Prozent der erlaufenen Spendensumme können von jeder Schule/Kita einbehalten werden. Die verbleibenden Spenden gehen zur einen Hälfte an ausgewählte Hilfsprojekte von „Kinder laufen für Kinder“ zu den Themen Gesundheit, Bildung und Soziales und zur anderen an soziale Projekte für Kinder direkt in Bremen. Hier entscheidet erstmalig der „Kinder laufen für Kinder“-Kinderbeirat, bestehend aus Schülerinnen und Schülern der teilnehmenden Schulen und den „Kinder-laufen-für-Kinder“-Juniorbotschaftern, welche Projekte begünstigt werden. Unterstützt wird der Kinderbeirat von der Senatorin für Kinder und Bildung und der SV Werder Bremen Stiftung. Die Veranstaltung findet am Donnerstag,16.05.2019, von 9 bis 14 Uhr im Sportgarten Bremen statt. Weitere Informationen unter www.kinder-laufen-fuer-kinder.de, telefonisch unter 089-2189 653 60 oder per Email an info@kinder-laufen-fuer-kinder.de.+++