Klaassen und Veljkovic pausieren

Pizarro setzt mit Kniereizung aus
Davy Klaassen steht erst am Donnerstag wieder auf dem Trainingsplatz (Foto: nordphoto).
Profis
Mittwoch, 09.10.2019 / 14:54 Uhr

Nach dem anstrengenden Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt startet der SV Werder am Mittwoch in die nächste Trainingswoche. Nicht auf dem Platz stehen dabei Davy Klaassen und Milos Veljkovic, die einen zusätzlichen Regenerationstag von Cheftrainer Florian Kohfeldt erhalten haben. Auch Claudio Pizarro wird bei der Einheit am Mittwochnachmittag fehlen und wird auch in den kommenden Tagen den Grün-Weißen im Trainingsbetrieb nicht zur Verfügung stehen.

Pizarro, der am Sonntag in Frankfurt nicht zum Einsatz kam, wird in dieser Woche aufgrund einer Kniereizung nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Gleiches gilt auch weiterhin für Niklas Moisander und Ömer Toprak. Beide Innenverteidiger trainieren individuell und werden am Freitag für das Testspiel beim FC St. Pauli nicht zur Verfügung stehen (zur Extrameldung).

Florian Kohfeldt wird seine Trainingsgruppe, die aufgrund der zahlreichen Länderspielabstellungen dezimiert ist (siehe Extrameldung), mit Spielern aus Werders U23 und U19 auffüllen. Neben Luc Ihorst und Louis Poznanski aus der Regionalliga-Mannschaft werden auch Maik Nawrocki, Kyu-Hyun Park und Eren Dinkci von Werders U19 mittrainieren.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis: