Werder arbeitet "am Zahn der Zeit"

Daniel Boschmann in Episode #25 des Werder-Podcast

Hat seinen eigenen Podcast, war diesmal aber beim Werder-Podcast zu Gast: Daniel Boschmann (Foto: WERDER.DE).
Podcast
Donnerstag, 14.03.2019 // 08:02 Uhr

Von Daniel Gerdes

Auch abseits des Bundesliga-Geschehens ist Daniel Boschmann ein großer Fan der Grün-Weißen. Vor allem Werders eSPORTS-Sparte hat es dem Moderator angetan. Wie er die erste Club-Meisterschaft im deutschen eFootball wahrgenommen hat, über seine Podcast-Affinität und Novak Djokovic hat der 38-Jährige im WERDER-Podcast – präsentiert von Media Markt – gesprochen.

„MegaBit und Mo machen einen – wie ich finde – grandiosen Job. Sie haben sich in der Szene direkt einen Namen gemacht und dass sie jetzt mit so viel Abstand und so souverän die erste eFootball-Meisterschaft, also die VBL, gewonnen haben, das finde ich beeindruckend“, bringt Boschmann seine eSPORTS-Begeisterung auf den Punkt. "Das bedeutet, dass Werder Vorreiter ist und am Zahn der Zeit arbeitet."

Doch auch Podcasts haben es ihm angetan. In seinem eigenen Podcast „Grobes Faul – Der Sport Escort“ thematisiert er gemeinsam mit Jan Köppen regelmäßig die aktuellen Geschehnisse in der Sportwelt mit seinem eigenen Charme. Podcasts haben für Boschmann einfach „eine persönliche Note und repräsentieren echte Leute mit echten Meinungen. Ich finde es toll, andere Meinungen zu hören."

Einen Tag das Leben tauschen würde er hingegen gerne mit Tennis-Profi Novak Djokovic. „Wenn er in einem großen Turnier spielt, dann würde ich gerne mal seine Rolle einnehmen. Mein insgeheimer Traum war es, einmal Tennis-Profi zu werden. Ich würde gerne erleben, wie es ist, wenn man auf dem Center Court ist und sein Tennis spielen darf“, verrät Boschmann.

Über seinen peinlichsten Werder-Moment, Humidifier-Geräusche und noch mehr Grün-Weiß philosophiert er gemeinsam mit Moderator Markus Biereichel in der neuesten Augabe #25 des WERDER-Podcast. Die neue Episode gibt es auf dem offiziellen Soundcloud-Profil, dem iTunes-Account und dem Spotify-Kanal des SV Werder. Hört rein!

 

Kontakt

Ihr habt Fragen, Anregungen oder wollt einfach beim "Werder-Podcast" - präsentiert von Media Markt - dabei sein? Dann schickt uns eine E-Mail oder teilt eure Meinung bei Twitter und Co. mit. 

Mail: podcast@werder.de
Hashtag: #werderpodcast
WhatsApp: 0174 6683808

Mehr News aus dem Podcast:

Auch abseits des Bundesliga-Geschehens ist Daniel Boschmann ein großer Fan der Grün-Weißen. Vor allem Werders eSPORTS-Sparte hat es dem Moderator angetan. Wie er die erste Club-Meisterschaft im deutschen eFootball wahrgenommen hat, über seine Podcast-Affinität und Novak Djokovic hat der 38-Jährige im WERDER-Podcast – präsentiert von Media Markt – gesprochen.

14.03.2019

Er ist Werder-Fan von klein auf, hat das grün-weiße Gen in die Wiege gelegt bekommen und im SV Werder seine „emotionale Liebe“ gefunden. Daniel Boschmann, seines Zeichens (Fernseh-)Moderator, ist in Episode #24 Gast im - von Technikpartner Media Markt präsentierten - WERDER-Podcast und spricht unter anderem über seine persönliche grün-weiß-geprägte Geschichte, völlige Verzweiflung, absolute...

13.03.2019

Sich als Frau in der Männerdomäne Fußball zu etablieren und dabei in Fußstapfen zu treten, die größer kaum sein könnten? Für viele unvorstellbar, doch Laura Wontorra lebt ihren Traum und spricht in Folge #24 des WERDER-PODCAST unter anderem über das Frauenbild im Sportjournalismus und was es mit roten Perücken im Weser-Stadion auf sich hat.  

07.03.2019

In Bremen geboren und aufgewachsen wusste Laura Wontorra seit Tag eins für welchen Verein ihr Herz schlägt. „Ich habe nie ein Gefühl für Werder entwickelt, ich bin seit der Geburt Werder-Fan und habe dementsprechend schon viel mitgemacht“, erzählt die 30-Jährige. Über ihre Bremer Kindheit, den hauseigenen Werder-Schrein und das Verhältnis zu ihrem Vater spricht Wontorra in Episode #24 des - von...

06.03.2019

Meniskusriss, Achillessehnenprobleme oder Bänderriss im Sprunggelenk. Die Krankenakte von Philipp Bargfrede ist leider lang, aber er hat es immer wieder geschafft sich zurück zu kämpfen, fit zu werden und auf höchstem Niveau Fußball zu spielen. Die Formel, die Rückschläge zu verarbeiten, klingt beim dienstältesten Werder-Profi einfach. „Positiv sein, viel arbeiten und schnell den Blick nach vorne...

27.02.2019

Er riss sich die Achillessehne, hat seit 14 Monaten kein Spiel mehr bestritten und hatte immer wieder mit Rückschlägen zu kämpfen. So mancher 32-jährige Fußballer käme da schon ins Grübeln. Werde ich überhaupt wieder fit? Ist Fußballprofi noch das richtige für mich? Sollte ich nicht lieber aufhören? Es sind Fragen, die sich vielleicht manch anderer stellt, aber er nicht. „Ich habe immer daran...

21.02.2019

Die strahlenden Augen. Das herzhafte Lachen. Menschen, die trotz Handicap pure Lebensfreude versprühen, haben Fin Bartels dazu bewegt, sich sozial zu engagieren. In dieser Woche wird der Werder-Profi zum neuen Fußball-Botschafter von Special Olympics Bremen ernannt. „Es ist einfach durchweg schön und positiv, die Freude in den Augen der Menschen zu sehen“, freut sich der 32-Jährige in Episode #22...

20.02.2019

Früher trug Marco Bode eine wilde Lockenmähne, absolvierte seinen Zivildienst im Altenheim und kegelte mit den Senioren, bevor es zum Werder-Training ging. Er hatte mal ein Philosophiestudium aufgenommen, während der Erwärmung vor Anpfiff im Weser-Stadion auch schon Van Morrison abspielen lassen, verehrt eine irische Folkpunk-Band und liebt Schach und Mathematikrätsel.

14.02.2019