Zurückgekehrt

Kurzpässe am Donnerstag

Justin Eilers trainierte am Mittwoch erstmals wieder mit der Mannschaft (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Donnerstag, 08.02.2018 // 12:29 Uhr

+++ Genesen: Justin Eilers biegt nach seinem Kreuzbandriss, den er sich im März des vergangenen Jahres beim Testspiel gegen den VfB Oldenburg zuzog, auf die Zielgerade in Richtung Comeback ein. Der Angreifer kehrte am Mittwoch nach vielen individuellen Einheiten und Behandlungen wieder ins Mannschaftstraining zurück, das er über die volle Distanz mit seinen Kollegen absolvierte. +++

+++ Abgebrüht: Schon beim Auswärtssieg auf Schalke leitete Aron Jóhannsson den Siegtreffer mit einem präzisen Heber auf Maximilian Eggestein ein und hatte somit einen erheblichen Anteil am ersten Dreier der Rückrunde. Drei Tage später stand Jóhansson schließlich im Pokal gegen Leverkusen in der grün-weißen Startelf. Es war sein erster Startelfeinsatz seit anderthalb Jahren, exakt vor 513 Tagen. Und wie bei seinem letzten Startelfeinsatz im September 2016 nutzte er diese Chance im wahrsten Sinne des Wortes mit seinem sehenswerten Heber zum 2:0-Zwischenstand auf Anhieb. +++

Zimmerduell mit Kruse, Eilers und Jóhannsson!

Max Kruse erzielte gegen Leverkusen sein fünftes Elfmetertor für Werder (Foto: nordphoto).

+++ Eiskalt: Wenn Max Kruse vom Elfmeterpunkt antritt, ist ausnahmslos ein Treffer die Folge. Im DFB-Pokalviertelfinale gegen Bayer Leverkusen behielt Kruse zum 15. Mal in seiner Karriere die Nerven und verwandelte zur frühen Bremer Führung. Für den SVW war es bereits der fünfte Kruse-Treffer nach einem Strafstoß. +++

+++ Aus Bremen für Deutschland: Sie ist die erste Teilnehmerin aus Bremen bei den Olympischen Winterspielen – Kea Kühnel. Die gebürtige Bremerhavenerin startet beim Free-Ski Slopestyle in Pyeongchang, wo am Freitagmittag deutscher Zeit die 23. Spiele eröffnet werden. „Das ist unglaublich, ich kann es überhaupt nicht fassen. Ich freue mich, das Land Bremen bei den Olympischen Spielen zu präsentieren“, so die 26-Jährige, die in Bremerhaven ihr Abitur gemacht hat und mittlerweile in Innsbruck studiert. Werder drückt der Bremerin und allen deutschen Athleten die Daumen. Am Samstag, 17.02.2018, startet übrigens Kühnel in den Wettbewerb. +++

Hebt die Hände hoch, zeigt den Werder-Schal!

+++ Am Sonntag dabei sein: Flutlichtstimmung im Weser-Stadion? Gibt’s am Sonntag! Und wer will da nicht dabei sein… Die gute Nachricht: Werder-Fans haben noch die Chancen auf Tickets in fast allen Kategorien. Die Eintrittskarten gibt es online – auch mit der bequemen Print@home-Option, oder telefonisch über das Callcenter sowie direkt im Ticketcenter im Weser-Stadion. Jetzt sichern! +++

+++ Zwei Herzen schlagen grün: Bald ist wieder Valentinstag. Werder-Fans, die ihren Liebsten zum Tag der Liebe etwas besonders schenken wollen, bekommen vom 09. bis einschließlich 14.02.2018 beim Kauf eines Trikots den Flock gratis dazu. Das Angebot gilt nur für Trikots der Saison 2017/18 und nur solange der Vorrat reicht – und natürlich auch am Heimspieltag am Sonntag. Weitere Geschenktipps zum Valentinstag gibt es hier. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Treffsicher: Dass Max Kruse vor dem gegnerischen Tor ein treffsicherer Schütze ist, hat der Angreifer in seiner bisherigen Laufbahn mit 62 Bundesliga-Treffern schon eindrucksvoll bewiesen. Als Gast im „aktuellen Sportstudio“ am Samstagabend spielte Kruse seine Fähigkeiten auch an der Torwand aus. Gleich vier Treffer, davon drei oben links, gelangen Werders Nummer 10, die im vorausgegangen...

19.02.2018

+++ Die nächsten Schritte: Rund drei Monate nach der bitteren Diagnose Pseudoathrose im Kahnbein und einer abermaligen, längerfristigen Zwangspause hat Michael Zetterer die nächste Hürde auf seinem Weg zum Comeback genommen. Der massive Gips an der lädierten Hand ist verschwunden. „Dadurch habe ich jetzt wieder die Möglichkeit, die ersten Übungen im Kraftraum zu machen“, freut sich Zetterer...

16.02.2018

+++ Vorbereitet: Das 1:0 durch Ludwig Augustinsson und das traumhafte 2:0 von Florian Kainz gegen den VfL Wolfsburg hatten eines gemeinsam, den Vorlagengeber. Werder-Kapitän Zlatko Junuzovic legte beide Treffer auf. Bereits zum siebten Mal in seiner Bundesliga-Karriere gelang dem Österreicher damit ein doppelter Assist. Mit Werders legendärer Nummer 10, Diego (10 Doppel-Assists), und der Münchener...

12.02.2018

+++ Genesen: Justin Eilers biegt nach seinem Kreuzbandriss, den er sich im März des vergangenen Jahres beim Testspiel gegen den VfB Oldenburg zuzog, auf die Zielgerade in Richtung Comeback ein. Der Angreifer kehrte am Mittwoch nach vielen individuellen Einheiten und Behandlungen wieder ins Mannschaftstraining zurück, das er über die volle Distanz mit seinen Kollegen absolvierte. +++

08.02.2018

+++ Kassiert: Emotional waren die Momente direkt im Anschluss an den 2:1-Last-Minute-Sieg der Grün-Weißen gegen den FC Schalke 04. Mit auf dem Rasen stand zum Zeitpunkt des Abpfiffs auch Werders neue Nummer 15 Sebastian Langkamp. Exakt abgestoppt vergingen neun Sekunden zwischen der Einwechslung des Innnenverteidigers für Ishak Belfodil und dem Ende der Partie. „Basti wollte noch schnell seine...

05.02.2018

+++ Zwei neue Optionen: Kurz vor der Schließung des Transferfensters konnte der SV Werder mit der Verpflichtung des 21-jährigen Kreativspielers Milot Rashica einen neuen Offensivmann präsentieren. Gut möglich, dass der 11-malige Nationalspieler auch gleich ins Spielgeschehen der Bremer eingreift. „Milot ist schon ein Spieler, der uns direkt weiterhelfen kann. Er verfügt über große Qualität. Es ist...

02.02.2018

+++ Hinten dicht: "Für das, was wir gezeigt haben, war der Ertrag viel zu gering", sagte Cheftrainer Florian Kohfeldt unmittelbar nach dem 0:0 gegen Hertha BSC. Ein Fazit, mit dem Kohfeldt allen Werder-Fans aus dem Herzen sprach. Doch trotz bitterer Punkteteilung steht - insbesondere mit zwei Tagen Abstand - eine sehr gute Leistung der Grün-Weißen zu Buche, die in den kommenden Spielen endlich...

29.01.2018

+++ Eingeschränkte Wiedersehensfreude: Wenn Davie Selke am Samstag als Spieler von Hertha BSC in das Weser-Stadion zurückkehrt, trifft der Angreifer auf einige ehemalige Weggefährten. Einer davon ist Werders Cheftrainer Florian Kohfeldt, der Selke als Trainer in der U 23 als auch als Co-Trainer bei den Profis begleitete: „Ich freue mich, Davie zu sehen. Er ist ein lockerer Typ, der aber ganz genau...

26.01.2018