Zurückgekehrt

Kurzpässe am Donnerstag

Justin Eilers trainierte am Mittwoch erstmals wieder mit der Mannschaft (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Donnerstag, 08.02.2018 // 12:29 Uhr

+++ Genesen: Justin Eilers biegt nach seinem Kreuzbandriss, den er sich im März des vergangenen Jahres beim Testspiel gegen den VfB Oldenburg zuzog, auf die Zielgerade in Richtung Comeback ein. Der Angreifer kehrte am Mittwoch nach vielen individuellen Einheiten und Behandlungen wieder ins Mannschaftstraining zurück, das er über die volle Distanz mit seinen Kollegen absolvierte. +++

+++ Abgebrüht: Schon beim Auswärtssieg auf Schalke leitete Aron Jóhannsson den Siegtreffer mit einem präzisen Heber auf Maximilian Eggestein ein und hatte somit einen erheblichen Anteil am ersten Dreier der Rückrunde. Drei Tage später stand Jóhansson schließlich im Pokal gegen Leverkusen in der grün-weißen Startelf. Es war sein erster Startelfeinsatz seit anderthalb Jahren, exakt vor 513 Tagen. Und wie bei seinem letzten Startelfeinsatz im September 2016 nutzte er diese Chance im wahrsten Sinne des Wortes mit seinem sehenswerten Heber zum 2:0-Zwischenstand auf Anhieb. +++

Zimmerduell mit Kruse, Eilers und Jóhannsson!

Max Kruse erzielte gegen Leverkusen sein fünftes Elfmetertor für Werder (Foto: nordphoto).

+++ Eiskalt: Wenn Max Kruse vom Elfmeterpunkt antritt, ist ausnahmslos ein Treffer die Folge. Im DFB-Pokalviertelfinale gegen Bayer Leverkusen behielt Kruse zum 15. Mal in seiner Karriere die Nerven und verwandelte zur frühen Bremer Führung. Für den SVW war es bereits der fünfte Kruse-Treffer nach einem Strafstoß. +++

+++ Aus Bremen für Deutschland: Sie ist die erste Teilnehmerin aus Bremen bei den Olympischen Winterspielen – Kea Kühnel. Die gebürtige Bremerhavenerin startet beim Free-Ski Slopestyle in Pyeongchang, wo am Freitagmittag deutscher Zeit die 23. Spiele eröffnet werden. „Das ist unglaublich, ich kann es überhaupt nicht fassen. Ich freue mich, das Land Bremen bei den Olympischen Spielen zu präsentieren“, so die 26-Jährige, die in Bremerhaven ihr Abitur gemacht hat und mittlerweile in Innsbruck studiert. Werder drückt der Bremerin und allen deutschen Athleten die Daumen. Am Samstag, 17.02.2018, startet übrigens Kühnel in den Wettbewerb. +++

Hebt die Hände hoch, zeigt den Werder-Schal!

+++ Am Sonntag dabei sein: Flutlichtstimmung im Weser-Stadion? Gibt’s am Sonntag! Und wer will da nicht dabei sein… Die gute Nachricht: Werder-Fans haben noch die Chancen auf Tickets in fast allen Kategorien. Die Eintrittskarten gibt es online – auch mit der bequemen Print@home-Option, oder telefonisch über das Callcenter sowie direkt im Ticketcenter im Weser-Stadion. Jetzt sichern! +++

+++ Zwei Herzen schlagen grün: Bald ist wieder Valentinstag. Werder-Fans, die ihren Liebsten zum Tag der Liebe etwas besonders schenken wollen, bekommen vom 09. bis einschließlich 14.02.2018 beim Kauf eines Trikots den Flock gratis dazu. Das Angebot gilt nur für Trikots der Saison 2017/18 und nur solange der Vorrat reicht – und natürlich auch am Heimspieltag am Sonntag. Weitere Geschenktipps zum Valentinstag gibt es hier. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Hochzeitsglocken und Entspannung: Ein aufregendes Fußballjahr ist am Donnerstagabend mit dem Abpfiff des Testspiels in Ahlerstedt zu Ende gegangen. Die Werder-Profis verabschiedeten sich aus dem Stadion am Auetal direkt in den wohlverdienten Sommerurlaub. Cheftrainer Florian Kohfeldt wird die nächsten Wochen entspannt angehen. „Ich nutze die Zeit, um den Kopf frei zu kriegen und einfach mal...

18.05.2018

+++ Wohin es gehen soll: Die Grün-Weißen haben gerade in der Rückrunde immer wieder ansprechende Leistungen gezeigt und sind verdient im sicheren Mittelfeld der Bundesliga gelandet. „Dafür brauchen wir eine gewisse Mentalität und den absoluten Siegeswillen“, weiß Cheftrainer Florian Kohfeldt und versucht, diese Philosophie dem gesamten Verein einzuimpfen. „Wir wollen erfolgsorientiert arbeiten und...

14.05.2018

+++ Noch besser werden: Wenn am Samstag gegen 17.20 Uhr die Partie gegen Mainz 05 abgepfiffen wird, schließen sich nicht nur die Tore dieser Bundesliga-Saison, auch die zweite Saison beim SV Werder geht für Florian Kainz zu Ende. Seit Sommer 2016 trägt der Österreicher das grün-weiße Trikot. „Ich habe deutlich mehr gespielt als letzte Saison. Das war ein Ziel von mir“, bilanziert der Werderaner...

11.05.2018

+++ Stark besetzte Festungsmauern: Voll, voller, Weser-Stadion. Auch am Wochenende konnten Stadionsprecher Arnd Zeigler und Christian „Stolli“ Stoll wieder „ausverkauft“ vermelden! Zum zwölften Mal in dieser Saison waren gegen Leverkusen alle Plätze belegt, die unter Berücksichtigung der polizeilichen Auflagen zur Verfügung gestellt werden konnten. Insgesamt kommt das "Wohnzimmer" der Werderaner...

07.05.2018

+++ Alles andere als ein Geschenk: Es ist die 69. Spielminute in der Partie zwischen dem SV Werder und Borussia Dortmund. Der vierte Offizielle hält die Anzeigetafel gen Himmel und in knallgrün leuchtet die Nummer 24 auf. Johannes Eggestein kommt für Milot Rashica in die Partie und hilft zum einen mit, das Remis zu verteidigen und zum anderen sorgt er ein ums andere Mal für Entlastung in der...

04.05.2018

+++ Delay dreht mit Ripke: Sein neuer Werder-Song wird seit Wochen heiß ersehnt, jetzt hat Jan Delay zumindest das Musikvideo für den neuen grün-weißen Hit gedreht. Beim Spiel gegen den BVB war der Hamburger Musiker und WERDER BEWEGT-Botschafter gemeinsam mit Starfotograf Paul Ripke im Weser-Stadion zu Gast. "Ich hatte Gänsehaut beim Drehen", verriet er WERDER.DE im Anschluss. Doch der Hip-Hoper –...

30.04.2018

+++ Bargfredes Ersatz: Drei addieren, zwei subtrahieren, so lautet die Rechnung, die Cheftrainer Florian Kohfeldt für das Wochenende durchgehen muss. Von den einsatzbereiten Spielern muss der Werder-Coach neben Florian Kainz auch Philipp Bargfrede abziehen. „Er ist ein Spieler, den wir nicht Eins-zu-Eins ersetzen können, da er sehr gut Räume schließen kann, aggressiv in die Zweikämpfe geht und...

27.04.2018

+++ Gelbsperren auffangen: Die Bundesligasaison neigt sich dem Ende zu, der Endspurt hat begonnen. Drei Spiele hat der SV Werder noch vor der Brust. Dabei ist es natürlich bitter, dass sich gerade in der entscheidenden Phase die Gelbsperren überlappen. Thomas Delaney fehlte am Wochenende gesperrt, mit Philipp Bargfrede und Florian Kainz sahen gleich zwei Spieler in der Partie gegen den VfB...

23.04.2018